Dialog der Formen

Autodesign blickt meist vier Jahre voraus. Style Porsche hat dieses Zeitfenster für den Christophorus weiter geöffnet: Die Zukunft des Sportwagens mit erstmals gezeigten Modellen im Maßstab 1:3 – inszeniert von Kunstfotograf Eric Otto in Paris.

Modell 90X
Prägend für Optik und Aerodynamik sind die hellen Front Flaps. Fächerförmige Räder setzen Akzente. Die Form der Haube und die Farbgebung zitieren die Renngeschichte von Porsche.

Das Modell Opulence reflektiert das Licht im Stadtviertel La Défense.

Modell Opulence
Extrem gefüllte Radhäuser, geschliffen klare Linien und eine Dynamik, die schon im Stand sichtbar wird – Style Porsche definiert die Limousine für morgen.
 

Ein Fluggerät für die Straßen von Paris.

Modell Supercar
Zwischen Vorderläufen und Hinterachse hebt sich der Wagen und zeigt eine nahezu bionische Hüftkonstruktion – passend zu Frankreich mit schlanker Taille.

 

Liebe und Schönheit finden in dieser Stadt zueinander – die perfekte Kulisse für Porsche.

Modell Thesis

Durchsicht am Place Charles-de-Gaulle. Die Idee der Porsche-Designer, das Innere des Wagens stärker mit seiner urbanen Umgebung zu verbinden, wird verwirklicht in bester Kulisse: auf den Straßen rund um die Seine.

 

Eric Otto

Normalerweise fotografiert er Modellautos im Maßstab 1:43. Mit seinen kleinen Gefährten reist der 47-Jährige seit mehr als zehn Jahren um die Welt, präsentiert sie in New York, London, Singapur – geheimnisvoll und zugleich ästhetisch. Für den Christophorus hat der gebürtige Elsässer seine Perspektive geweitet und Designmodelle im Maßstab 1:3 von Style Porsche in kunstvollen Motiven festgehalten.