Editorial: Was uns antreibt

Warum stehen wir morgens auf? Wieso gehen wir zur Arbeit? Was motiviert uns, Leistung zu bringen? Neugier auf das, was der Tag bringen wird. Ein innerer Antrieb. Das Wissen um Sinn und Mehrwert. Die Freude am Leben.

Sebastian Rudolph

Sebastian Rudolph

Herausgeber

Diese Lebensfreude beflügelt Menschen. Sie lässt uns kreativ werden, treibt uns zu Höchstleistungen, zündet den „Turbo“ in uns. Bei Porsche ist der Turbo Teil der Erfolgsgeschichte, fest verankert in der DNA. Turbo steht für Dynamik, für Leistung, für Geschwindigkeit. Turboschnell. Mehr geht nicht. Es ist das Maximum.

Das Wort kommt aus dem Lateinischen. Es bedeutet „Wirbel“, „kreisförmige Bewegung“ oder „Strudel“. So erklärt sich der Name des Turboladers. Beim Turbo denke ich an den legendären Rennwagen 917/30 von 1973 mit satten 1.100 Turbo-PS. Oder an den ersten 911 Turbo von 1974, den ersten Turbo-Sieg in Le Mans im Jahr 1976 und die Formel-1-Motoren von Porsche aus den 1980er-Jahren.

Der Begriff Turbo markiert die Spitze – so auch bei der neuen 911-Generation. Ein Auto, das sich im Grenzbereich des Vorstellungsvermögens bewegt. Kraftvoll, innovativ, ikonisch. Konsequenterweise heißen auch die Topmodelle des Taycan Turbo und Turbo S. Unser erster vollelektrischer Porsche verbindet die Tradition mit der Moderne – auch beim Namenszusatz.

Porsche ist Porsche geblieben, weil die Mitarbeiter des Unternehmens seit jeher Pioniergeist zeigen. Und den Mut haben, sich immer wieder zu verändern, sich weiterzuentwickeln. Das gilt auch für die Turbotechnologie, die voller bedeutender Innovationen steckt. Die brachiale Gewalt der Turboleistung haben wir gezähmt und alltagstauglich gemacht. Längst steht die Aufladung nicht mehr allein für schiere Kraft. Sie liefert gleichzeitig hohe Effizienz, optimierten Verbrauch und Spitzenqualität.

Mit dieser Ausgabe widmen wir dem Turbo einen Schwerpunkt. Wir tauchen ein in die Technologie und bereisen dafür die Welt. Wir reflektieren die Vergangenheit und fliegen in die Zukunft. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen – und immer eine gute Fahrt.

Verbrauchsangaben (Deutschland)

Porsche Taycan Turbo
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0 l/100 km
Stromverbrauch kombiniert: 26,0 kWh/100 km
CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

Porsche Taycan Turbo S
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0 l/100 km
Stromverbrauch kombiniert: 26,9 kWh/100 km
CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

Porsche 911 Turbo S-Modelle
Kraftstoffverbrauch
innerorts: 15,9–15,5 l/100 km
außerorts: 8,6 l/100 km
kombiniert: 11,3–11,1 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert: 257–254 g/km

Ähnliche Artikel